Tag Archives: Freie Trauung

Der Plan B bei der freien Trauung – Regen ist möglich

Die allermeisten Brautpaare wünschen sich eine Sommerhochzeit. Zugegebenermaßen ist eine freie Trauung im Sonnenschein, vielleicht auf einer schönen Wiese oder Terrasse oder im Wald, wirklich zauberhaft. Aber auf den Sonnenschein ist leider nicht immer Verlass. Im Grunde stehen die Chancen zu Beginn der Planung der freien Trauung immer 50 zu 50 was das Wetter angeht. Es kann genauso gut schön, wie eben leider auch schlecht werden.

Ich rate deshalb immer dazu, eine wirklich schöne Alternative für den Trauort auszuwählen, falls das Wetter eben nicht so schön werden sollte. Oft stellt die Location an einem regnerischen Tag einen zusätzlichen Raum zur Verfügung. Oder man kann die freie Trauung dort zelebrieren, wo später gefeiert wird.

Dringend abraten muss ich von der „Zeltlösung“. Wobei es natürlich auf das Zelt ankommt. Aber bei starkem Regen ist es in einem Zelt einfach viel zu laut. Wenn die Tropfen auf das Kunstoffdach prasseln verstehe ich mein eigenes Wort nicht mehr. Und die Gäste verstehen mich dann genauso wenig.  Leider kann ich das aus Erfahrung berichten.

Bei Sonnenschein dagegen hätte ich mir schon das eine oder andere Mal ein offenes Zelt gewünscht. Denn auch, wenn wir uns immer Sonnenschein für die freie Trauung wünschen – im Sommer kann das schon mal ziemlich heiß werden, wenn man sich ca. 45 Minuten in der prallen Sonne aufhält. Ein schattiges Plätzchen unter Bäumen, wäre da ideal.

Bedenken Sie also in jedem Fall, dass Ihr Plan B ein Plan sein sollte, der Sie auch glücklich macht. Es wäre schade, wenn das Wetter Ihnen die freie Trauung vermiest. Also planen Sie rechtzeitig vor und es wird in jedem Fall eine unvergessliche Zeremonie – egal bei welchem Wetter.

 

Schloss Miel, Heimerzheim

Wer es gerne romantisch mag ist im Schloss Miel sicherlich gut aufgehoben. Die freie Trauung, die ich im Schloss Miel zelebriert habe fand auf der großen Wiese statt. Von dort hat man einen guten Blick auf das Schloss. Allerdings war es in der prallen Sonne doch ziemlich anstrengend und es wäre schön gewesen, wenn der etwas schattigere Platz unter den Bäumen gewählt worden wäre. Insgesamt wirklte aber alles sehr professionell. Im Inneren des Schlosses bin ich zwar nicht gewesen. Die Bilder auf der Internetseite zeigen aber deutlich, dass das Ambiente wirklich großartig ist.

Meine persönliche Einschätzung:
Romantische Location mit viel Platz. Hier kann man sowohl im Sommer als auch im Winter fürstlich eine freie Trauung feiern.

Link zur Location:
http://www.events-schlossmiel.de/

Galerie Hammerwek, Engelskirchen

Zugegeben, Engelskirchen liegt etwas außerhalb meines eigentlichen „Einzugsgebietes“, aber dennoch ist die Location dort absolut erwähnenswert. Das Hammerwerk ist eine moderne Location mit Industriecharm. Die freie Trauung, die ich dort zelebrieren durfte, fand oben auf der Galerie statt. Gefeiert wurde dann anschließend im unteren Bereich.

Meine persönliche Einschätzung:
Wer den Weg nicht scheut, oder ohnehin in der Nähe wohnt, findet in der Galerie Hammerwerk in Engelskirchen sicherlich eine ziemlich perfekte Location für eine freie Trauung.

Link zur Location:
https://hammerwerk.net/

Hotel im Wasserturm, Köln

Die erste Trauung in 2014 fand im Hotel im Wasserturm in Köln statt. Zunächst ging es zahlreiche Stockwerke (ich glaube es waren 13) nach oben. Wie der Name „Turm“ schon vermuten lässt, handelt es sich um eine runde Architektur. Der große Raum, der seitlich komplett verglast war, war also ein wenig gebogen. Von dem Raum, in dem die Trauung stattfand, hatte man einen wunderbaren Blick über Köln. An den Raum grenzte direkt eine Terrasse an, auf der es, aufgrund der Höhe, jedoch recht windig ist.
Insgesamt erschien mir die Location sehr gut geeignet für eine freie Trauung. Ich vermute, dass das Ganze preislich im oberen Segment anzusiedeln ist. Das Brautpaar hat anschließend auch dort im Hotel im Wasserturm gefeiert.

Meine persönliche Einschätzung:
Schicke Location für eine freie Trauung mit anschließender Feier vor Ort.

Link zur Location:
http://www.hotel-im-wasserturm.de/

Heiraten: nicht kirchlich aber in der Kirche

Zugegebe, das klingt seltsam. Nicht kirchlich aber in einer Kirche heiraten. Im Raum Köln/Bonn gibt es die eine oder andere entweihte Kirche, also Kirchen, die keine „Gotteshäuser“ mehr sind. Dort finden keine Gottesdienste mehr statt sondern es sind einfach „nur noch“ Gebäude.

Dass diese entweihten Kirchen nichts von ihrer beeindruckenden Atmosphäre eingebüßt haben, sieht man zum Beispiel an der Klosterkirche in Hennef. Eine zauberhafte Location, die zwar viel Platz bieten, aber dennoch nicht zu weitläufig ist. Auf der Internetseite der Klosterkirche finden Sie einige schöne Impressionen.

In der Kirche kann nach der Trauung auch ein Sektempfang stattfinden und es kann sogar in der Kirche gefeiert werden. Für weitere Infos besuchen Sie bitte die o.g. Internetseite.

freie Trauung für gleichgeschlechtliche Paare

Die Liebe ist bunt! So lautet das Motto dieser Seite und so ist auch meine persönliche Einstellung. Wen wir lieben ist nicht wichtig. Dass wir lieben ist viel wichtiger!
Die Kirchen in Deutschland – in erster Linie die katholische Kirche – tun sich leider sehr schwer damit, gleichgeschlechtlichen Paaren Gottes Segen mitzugeben. Besonders für gläubige Homosexuelle ist das eine traurige Tatsache.
Aber ganz gleich ob Sie gläubig sind oder nicht, ob Sie homosexuell oder heterosexuell sind – die Liebe ist das Schönste, was uns Menschen widerfahren kann! Darum möchte ich mit einer freien Trauung gerne Ihrer Ehe ein Fundament geben. Ganz egal, wen Sie lieben! Denn die Liebe ist bunt!