individuelle Rede für die standesamtliche Trauung

Auf die Rede, die der Standesbeamte oder die Standesbeamtin bei der Trauung im Standesamt vortägt, hat das Brautpaar in der Regel keinen Einfluss.

So glaubt man! Erkundigen Sie sich bei Ihrem Standesbeamten doch einfach, ob er für Sie auch eine Rede vorträgt, die nicht aus seiner Feder stammt.

Ich formuliere für Sie Ihre ganz individuelle Traurede für die standesamtliche Trauung. Nicht zu lang, aber mit einer sehr persönlichen Note, die Sie als Paar anspricht. Schließlich soll das Standesamt nicht nur „Pflichtprogramm“ sein.

Bei einigen Standesämtern ist es durchaus möglich, dass die Rede von einer Redenschreiberin verfasst wird. Erkundigen Sie sich einfach.

Die individuelle Traurede verfasse ich gerne für Sie! Ich freue mich über Ihre Anfrage.