Heiraten: nicht kirchlich aber in der Kirche

Zugegebe, das klingt seltsam. Nicht kirchlich aber in einer Kirche heiraten. Im Raum Köln/Bonn gibt es die eine oder andere entweihte Kirche, also Kirchen, die keine „Gotteshäuser“ mehr sind. Dort finden keine Gottesdienste mehr statt sondern es sind einfach „nur noch“ Gebäude.

Dass diese entweihten Kirchen nichts von ihrer beeindruckenden Atmosphäre eingebüßt haben, sieht man zum Beispiel an der Klosterkirche in Hennef. Eine zauberhafte Location, die zwar viel Platz bieten, aber dennoch nicht zu weitläufig ist. Auf der Internetseite der Klosterkirche finden Sie einige schöne Impressionen.

In der Kirche kann nach der Trauung auch ein Sektempfang stattfinden und es kann sogar in der Kirche gefeiert werden. Für weitere Infos besuchen Sie bitte die o.g. Internetseite.